Der Naturtrailpfad

 
 
 

Der Naturtrailpfad ist eine fast ein Kilometer lange Strecke um die Weiden des Hofes. Im Rahmen der Pferdewirtschaftsmeisterprüfung wollte Katja Hillebrandt 2017 etwas schaffen, was den Hof Hillebrandt von anderen Reiterhöfen abhebt. So entstand ein Weg rund um den Hof, welcher nicht nur zum Schritt reiten nach der Arbeit einlädt. Bis zum vergangenen Jahr wurde der Trail noch unter dem Namen Rennbahn geführt. Da dieser jedoch immer wieder zu Verwirrungen führte gab es nun in 2020 einen neuen Namen.

Auf dem Trail verteilt finden sich verschiedene Elemente, welche geführt, geritten und zum Teil auch mit der Kutsche absolviert werden können. Brücken, Flatterbandbogen und schmale Wege aus Baumstämmen sind nur einige Übungen. Kleine Geländesprünge und Hügel bieten zudem eine tolle Trainingsmöglichkeit für Reiter und Pferd. Sogar ein Ritt durch den Bach ist möglich.

Während die Einstaller diese tolle Strecke täglich nutzen können, gibt es für Reiter von außerhalb spezielle Kurse an denen die Elemente geführt oder geritten erarbeitet werden können. Selbstverständlich dürfen auch Einstaller und Reitschüler an den Kursen teilnehmen.


Letzter Lehrgang in diesem Jahr 5 + 6 September 2020. Infos und den Weg zu Anmeldung findet ihr unter Kurse und Veranstaltungen!

 
 
 
 

Hier könnt ihr euch ein Reitvideo vom ersten Jahr auf dem Naturtrail anschauen. Es zeigt, dass der Pfad nicht nur für Bodenarbeit und Schrittarbeit geeignet ist, sondern auch super zum Konditionstraining.

Ein Dank gilt Robert Schmitz Hübsch, der uns dieses Video gedreht und zur Verfügung gestellt hat.